Antoni-van-Leeuwenhoek-Tag am Tübinger Anlagensee, Samstag 5. Sept. 2020

Der Antoni-van-Leevenhoek-Tag in Tübingen wurde ja voriges Jahr von der TMG initiiert, indem wir unsere Tümpeltreffs im September jeden Jahres nun so benennen.

Testpräparate

Eine nette und interessante Geschichte zu Testpräparaten trug Alfons Renz beim Mikroskopiker Online-Stammtisch vor: Vor 20 Jahren fiel ihm beim Sichten alter Mikroskope in einem Keller des Botanischen Instituts ein kleines Schächtelchen auf, scheinbar ohne nennenswerten Inhalt, das die Verwalterin schon vor Jahren mit sicherem Blick vor dem Müll gerettet hatte: „So ein schönes altes Schächtelchen wirft man doch nicht einfach weg!“.

Antoni van Leeuwenhoek Tag am Anlagensee in Tübingen am 7. Sept. 2019

Genau vor 345 Jahren berichtete Antoni van Leeuwenhoek in einem Schreiben an die Royal Society in London von seinen Entdeckungen von ‚Microben‘ im Plankton. Wir haben diesen Tag im Anlagensee in Tübingen mit Replika der einfachen Mikroskope, die er benutzte, nachvollzogen und beobachteten das Plankton des Anlagensees.

Bedeutende Mikroskope des 18. Jahrhunderts, Vortrag von Horst Kuhn

Aus seiner Sammlung von wissenschaftlich bedeutenden Mikroskopen und Präparaten hat unser Mitglied Horst Kuhn einige Mikroskope vorgestellt und besprochen.

Historische Mikroskope von Horst Kuhn im Stadtmuseum Esslingen

Horst Kuhn stellte seine im Stadtmuseum Esslingen ausgestellten Instrumente vor. Sonntag, 14. Dezember 2014.