Die TMG steht allen an der Mikroskopie Interessierten offen.
Wir freuen uns auf Gäste unserer Veranstaltungen.


Bedeutende Mikroskope des 18. Jahrhunderts, Vortrag von Horst Kuhn

Aus seiner Sammlung von wissenschaftlich bedeutenden Mikroskopen und Präparaten hat unser Mitglied Horst Kuhn einige Mikroskope vorgestellt und besprochen.

Impressionen vom Hirschauer Baggersee am 2. März 2019

Für die beiden Unentwegten, die heute Morgen am Hirschauer Baggersee tümpelten, hat sich das Frühaufstehen trotz des suboptimalen Wetters durchaus gelohnt.

Tümpeln am Baggersee Februar 2019

Plankton-Untersuchung. Schöne Aufnahmen von Daphnia longispina mit  grünem Mageninhalt (Algen) und eingelagerten Öltröpfchen.

"Forever Young" – Tardigraden als Lebenskünstler

Vortrag von Dr. Ralph O. Schill: Tardigraden als Lebenskünstler (was Sie schon lange über Bärtierchen wissen wollten).

Vitaltaxonomie bei Ascomyzeten. Mikroskopie von Pilzen – lebend oder tot?

Vortrag von Dr. Hans-Otto Baral. Pilze werden häufig im herbarisierten Zustand mikroskopiert. Um brauchbare Präparate zu erzielen, werden sie mit diversen Chemikalien aufgequollen, aufgehellt und eingefärbt.

Baggersee-Impressionen ("Tag des Planktons")

Tag des Planktons mit vielen Mikroskopen und Beprobung der Vielfalt der „Seebewohner“ im Baggersee Kirchentellinsfurt (7. Juli 2018).

Wochenend-Exkursion an den Federsee

Exkursion der TMG vom Freitag, 22. Juni 2018 bis Sonntag, 24. Juni 2018. Die Federseestation verfügt über Kursräume, die zum Mikroskopieren einladen und einfache Gruppenunterkünfte. Angedacht war gemeinsames Tümpeln mit anschließender mikroskopischer Untersuchung und kurzen Impulsvorträgen der Teilnehmer*innen.