Die TMG bei der Tübinger Kulturnacht 2022

Unser Motto:

Stadtbücherei und Mikroskopische Gesellschaft präsentieren: Kunstformen der Mikrowelt unter dem Mikroskop – „Mikrokultur: Das bunte Treiben unter dem Mikroskop“

Die Stadtbibliothek hat sich als geradezu idealer Ort erwiesen: Ein schöner und leicht zu nutzender Saal, freundliches und hilfsbereites Personal und gerade die richtige Zahl von Besuchern, nicht zu viele und nicht zu wenige.

Insbesondere hat sich das Mückenkarussell auf der Straße vor dem Eingang als Magnet erwiesen. Zum Beispiel als die bunte Künstlergruppe unter der Leitung von Serge Legoff vorbei kam!

Gleich neben dem Eingang zur Stadtbibliothek spielte die Band um Sängerin Hanna Herrlich erfrischenden „Liedermacherrockpop“ und zog damit viel Publikum an. Die gut gelaunte Sängerin machte sogar nebenher Werbung für die Mikroskopiker nebenan!

Einen ganz herzlichen Dank and die Mitwirkenden!

Die Vorbereitungen

Zwei Schaufenster in der Tübinger Innenstadt durften wir für unsere Werbung für die Kulturnacht ausstatten: Eines vom Afro-Store und ein weiteres bei unserem TMG-Mitglied Foto-Walter. Das Afro-Store-Schaufenster hat das Thema ‚Kaffee‘, u. a. mit Bildern von Kaffeepflanzen und Koffein-Kristallen. Bei Foto-Walter steht die Technik im Vordergrund, z. B. ein historisches Mikroskop (das sogar zu erwerben ist).

Das Foyer in der Stadtbücherei wird unsere Ausstellungslokalität sein – nicht ganz zentral gelegen. Wir sind gespannt, wie der Zuspruch sein wird. Der Aufbau in der Stadtbücherei erfolgt ab 12 Uhr am 7. Mai.