Erstarrungsstrukturen in Schmelzmullit (2)

Mullit ist ein Aluminiumsilikat, dass aus anderen Silikaten künstlich hergestellt wird. Eine Produktionsmethode ist das Erschmelzen eines Mineralgemenges und dem kontrollierten Abkühlen, bei dem Mullitkristalle aus der Schmelze kristallisieren. Die dunkleren Strukturen sind Spannungsrisse und Reste der eingeschlossenen (nun erstarrten) Schmelze in einem großen Mullit-Kristall.

Auflicht-Polarisation, Obj. 10x, gekreuzte Polarisatoren, Kompensator Rot I, Bildgröße 0,5 x 0,3 mm, analog, Farbveränderung durch digitale Photobearbeitung.

Horst Hüttemann & Dr. Udo Neumann, Tübingen