Bedeutende Mikroskope und Präparate aus dem 18. Jahrhundert. Augenergötzungen und wissenschaftliche Erkenntnisse

Vortrag und hands-on Demonstration am 28. März 2019 im Kursraum des Instituts für Evolution und Ökologie der Universität Tübingen, E-Bau, Ebene 3; Auf der Morgenstelle 28,

Aus seiner Sammlung von wissenschaftlich bedeutenden Mikroskopen und Präparaten wird unser Mitglied Horst Kuhn einige Mikroskope vorstellen und besprechen. Darunter sind Mikroskope von G. F. Brander, Culpeper, Loft, Cary, Blunt, Dollond, Nairne etc.

Freuen Sie sich auf die besonderen Augenergötzungen, die sonst nur in den bedeutenden Museen hinter dickem Glas sehen.

Mikroskop Kompendium sign. G. F. Brander ca. 1760

Wir freuen uns über regen Besuch. Gäste herzlich willkommen